Zutaten (für mittelgrosse Pfanne)

 

1 Bund Stangensellerie mit Kraut

4-5 grosse Rüebli

1 mittelgrosser Knollensellerie

2-3 rote Zwiebeln

Petersilie frisch (1 Bund) – getrocknet (gemäss Abbildung)

Schnittlauch (1 Bund) – getrocknet (gemäss Abbildung)

1 Peperoncini frisch oder 1 Kaffeelöffel getrocknete  Peperoncini

4 gehäufte Esslöffel Vollkornhaferflocken

1-2 dl Whisky

Olivenöl

Sojasauce

Gemüsebouillon (Morga)

Oregano

2 Lorbeerblätter

 

Zubereitung

 

die fein geschnittenen Zwiebeln mit Olivenöl dünsten.

Mit Whisky ablöschen.

Vollkornhaferflocken darunterziehen.

Mit kaltem Wasser die Pfanne bis 3/4 des möglichen Inhalts auffüllen.

Petersilie, Schnittlauch, Peperoncini, Lorbeerblätter und etwas Oregano dazugeben.

Aufkochen.

1 Esslöffel Gemüsebouillon und ein, zwei  Spritzer Sojasauce dazugeben.

Gewaschenes Gemüse inkl. Selleriekraut (geschnitten) beigeben und nochmals kurz aufkochen.

Platte zurückdrehen.

Die Suppe köcheln lassen bis das Gemüse al Dente ist.

Nach persönlichem Geschmack nachwürzen (Bouillon, Sojasauce, evt. Peperoncini, Oregano).

Je nach Konsistenz noch etwas Vollkornhaferflocken darunterziehen.

mit Rosmarinpizzabrötchen servieren

(Suppe kann mehrmals gewärmt werden. Im Kühlschrank lagern)

 

 


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .