Persönliche Methoden zur Immunsystem-Stärkung

Nahrungsergänzungsmittel:

  1. Angosan (Dosierung je nach Produkt einmal täglich)Appenzeller Naturheilmittel
  2. Ling Shi (Dosierung je nach Produkt einmal täglich) Klosterleidenchristi
  3. Propolis (Dosierung je nach Produkt einmal täglich) Klosterleidenchristi
  4. OPC (Dosierung je nach Produkt einmal täglich)
  5. Spagyrom® Erkältungstropfen Echinacea (morgens und abends 10 bis 20 Tropfen mit reichlich Wasser)

Physisch und psychisch aktiv bleiben

  1. mit positiven Gedanken (singen, musizieren, einen von vielen Erfolgscoaching-Newslettern auswählen, ein inspirierendes Video bei Youtube wie Ted Talk usw.
  2. Meditation, Atemübungen, Achtsamkeitsübungen
  3. Bewegung, z.B. lockerer Spaziergang, bei Sonnenschein
  4. bei Sonnenschein ein Hörbuch in der Natur geniessen
  5. generell ab und zu Sonne tanken
  6. sportliche Aktivitäten mindestens 30 Minuten mehrmals pro Woche
  7. kalt duschen
  8. Rohkost

Nach einer Gewichtsabnahme von über zehn Kilogramm versuche ich weiterhin auf Stabilität zu achten. Dennoch kann es passieren, dass die Waage wieder eins, zwei Kilo mehr anzeigt. Nun, etwas Genuss darf zwischendurch auch mal sein, insbesondere in Krisenzeiten. Keinesfalls jedoch alles vernachlässigen. Das wäre schade und schlussendlich demotivierend.

Eine Ernährung auf veganer und basischer Basis mit genügend Protein hilft das Gewicht zu halten, das Hautbild zu verbessern und fit zu bleiben.

Tipp: Pizza vegan und ketogen (Rezept derzeit im Testmodus – evt. verfeinerte oder verbesserte Version in Kürze):

Ei-Ersatz vegan, Beispiel «My Ey» Eigelbersatz und Eiweissersatz oder Volleiersatz ((2-3 Eier), 1/2 Blumenkohl fein raspeln und dieselbe Menge Reibkäse vegan (Beispiel Reibgenuss Vegan Migros Schweiz) zu einem Teig verarbeiten, vorsichtig auswallen, auf Backpapier legen und bei 200° auf mittlerer Stufe 25 Minuten backen.

danach belegen mit:

Tomatensauce

Oregano

Käse vegan (Beispiel – Migros)

frischer Blattspinat

Kapern

Oliven

Peperoni

Zwiebelringe

Peperoncini

(evt. etwas Knoblauch)

Pizzagewürz

etwas Olivenöl über die ganze Pizza träufeln

nochmals 10 Minuten in den Ofen und 200 – 220° backen


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .