Zutaten

1 kleine Wassermelone

1 Charentais-Melone

2 Schachteln Heidelbeeren

1 – 2 Zitronen

brauner Zucker – 4 bis 6 Esslöffel (je nach Fruchtsüsse)

1 Esslöffel Kirsch

frische Pfefferminzblätter zur Garnitur

Zubereitung

Melonen waschen und die Charentais entkernen

fein schneiden

Heidelbeeren waschen und auf Tuch abtropfen lassen

1 dl frisch gepresster Zitronensaft, Zucker und Kirsch aufkochen, mit Schwingbesen aufrühren (kurz mit Teelöffel probieren: Zuckermenge kann je nach Zitronen- und Fruchtsüsse sowie persönlichem Geschmack angepasst werden)

kochend über die Früchte leeren

mit Salatbesteck gut mischen und den Pfefferminzblättern garnieren

kühl stellen und servieren

feine Alternative: bei derselben Zubereitung nur Charentais-Melonen (oder andere Süssmelonen) und anstelle der Heidel- frische Traubenbeeren verwenden

Zuckermelonen sind leicht kalorienreicher als Wassermelonen, reich an Mineralstoffen wie Kalium, Vitamin C und A sowie Ballaststoffen.

 


    1 Response to "Melonen-Heidelbeersalat"

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .