Zutaten

1 – 2 Auberginen

500 g eingekochte Tomatensauce (Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl andünsten – 1 kg reife Tomaten geschnitten und 1 Schachtel Datteltomaten (evt. wenig Wasser) dazugeben, mit Meersalz, einer Prise braunem Zucker, 1-2 frischen Peperoncini sowie italienischen Kräutern wie Oregano, Basilikum ect. und Lorbeerblättern auf kleinem Feuer mind. eine Stunde einkochen lassen – mit Holzkelle ab und zu rühren)

oder

1 Glas Tomatensauce Arrabiata (Barilla)

1 Glas eingekochte Tomaten Parma Doro (Hero)

1 – 2 Säcke (je nach Backblech, resp. Menge) veganer Reibkäse zum Überbacken oder

1 – 2 Säcke Mozzarella gerieben (Galbani)

Pizza-Pasta Gewürzmischung

Pfeffer gemischt aus der Mühle

Olivenöl

Zubereitung

Ofen auf 230° (wenn vorhanden Pizzastufe oder Unter- und Oberhitze) vorheizen

Auberginen waschen, trocknen und feine Scheiben schneiden

auf Backpapier auslegen

mit eigener Tomatensauce grosszügig bestreichen oder

1 x mit Parma Doro und anschliessend 1 x mit Tomatensauce Arrabiata bestreichen

mit veganem Käse oder Mozzarella bedecken

mit Pizza-Pasta-Gewürz bestreuen, pfeffern

mit Olivenöl grosszügig beträufeln

auf unterster Backstufe rund 15 – 20 Minuten goldbraun überbacken

dazu passen Kichererbsen- oder Dinkelteigwaren und grüner Salat

 

Auberginen-Lasagne al Stirnrunzler

Die Auberginen können in demselben Ablauf drei bis vier Mal in einer Gratinform aufgeschichtet werden.

Backofen ebenfalls 230° vorheizen. 5 -10 Minuten bei 230° und anschliessend bei 200° rund 30 – 40 Minuten garen.


    1 Response to "Überbackene Auberginen al Stirnrunzler (vegan oder vegetarisch)"

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .