0Comments

Nicht die Nachtruhe auslassen

Die optimale Raumtemperatur liegt in den Wohnräumen üblicherweise zwischen 20 bis 22°C. Zum Schlafen sollte kühler sein, so etwa 17 bis 20°C. Was sollte beachtet werden, wenn vorgängige Massnahmen zwar eingehalten, man sich nach ausreichender Nachtruhe am nächsten Tag trotzdem müde und erschöpft fühlt? Vielleicht ist die Luft im Zimmer zu trocken und es kommt nachts zu einem gestörten Schlaf. So ist die Luftfeuchtigkeit neben der Temperatur ein entscheidender Faktor für einen erholsamen Schlaf. Eine gesunde Luftfeuchtigkeit herrscht im Bereich von minimal 40 bis maximal 60 Prozent relativer Feuchtigkeit. Da die Atemwege nicht mehr so rasch austrocknen, verbessert sich die Schlafqualität nachhaltig.

Continue Reading

0Comments

Persönlicher «Masterplan Fitness und Balance» (auch in Zeiten von Covid 19)

Massvoll gilt für alle Lebensbereiche. Wirkt positiv auf alle Sinne, Genuss, Freude, Nutzen und Wohlbefinden. Mehr Qualität kann oftmals mit weniger erreicht werden. Das gilt ausnahmsweise nicht beim Kardio-Training. Das wurde mir nach einer zum Teil Covid 19-bedingter weniger bewegungsreicher Phase vertiefter bewusst. Wie in solchem Fall wieder zurückzufinden ist, wird auf diesem Blog per Video und einem vorgehenden Beitrag beschrieben.

Continue Reading

0Comments

Rauchstopp ohne Rückfall?

Seit bald zwei Jahren bin ich nun rauchfrei. Ich war ein Kettenraucher. Mindestens jede halbe Stunde hatte ich das Bedürfnis nach einer Zigarette. Bereits nach zwei Monaten war das Schlimmste überstanden. Ich begann zu leben ohne permanent an Zigaretten denken zu müssen, der Sucht ausgeliefert zu sein. Leider ist eine «Raucherkarriere» nicht, resp. nie vollständig überwunden.

Continue Reading